solutions.hamburg 2015

2015-09-14 21:00
von Kristin Oldenburg

14.09.2015 - Hamburg hat eine neue Digitalkonferenz, die solutions.hamburg. Schon wieder ein neues  Event? Ja, und zwar ein großartiges! Basierend auf dem Solutionscamp und dem Sommerfest von Silpion haben die Organisatoren aus einer Vision bereits im ersten Anlauf ein sehr akzeptables Konferenzformat aufgebaut - und wie Insider zu berichten wissen, innerhalb von sagenhaften 6 Monaten.

Oliver Rößling mit der Sonderausgabe von 12min.me

Zugegeben, die Veranstaltung hatte noch so ihre Ecken und Kanten. Aber genau diese machten das Event besonders spannend. Hier und da hätte etwas besser organisiert werden, die Vorankündigung zu den Referenten hätte runder sein können. Das Konzept aus Mittelstandstag, Fachkonferenz und Sommerfest erschloss sich sicherlich auch nicht jedem sofort. Aber vor Ort fügte sich alles zu einem absolut solidem Gesamtbild. Was hierbei besonders hervorzuheben ist, die Stimmung war großartig. So trafen seriöse Anzugträger auf nerdige Kellerkinder und digitale Visionäre auf pragmatische Umsetzer. Die so grundlegend verschiedenen Teilnehmer wuselten und kommunizierten sich quer durch alle Disziplinen und das im Vorwege noch so wagemutige Konzept der Zusammenführung von Mittelstand und IT fühlte sich plötzlich erfreulich willkommen an.

Ein weiterer Grund dafür war sicherlich auch der Konferenzort “Kampnagel”, welcher sich als äußerst professionelle und charmante Location im passenden altem Fabrikhallenflair präsentierte. Reibungsloser Ablauf, sympathisches Personal und funktionierendes WLAN - was wünscht man sich als Konferenzteilnehmer mehr?

Der krönende und von allen herbeigesehnte Abschluss war dann sicherlich das Silpion Sommerfest. Und dieses hatte es wieder mal in sich. Größer, besser, bunter! Doch wir wollen nicht zuviel verraten, denn wie heißt es so schön 'Was auf dem Sommerfest passiert, bleibt auch auf dem Sommerfest!'. Werft einfach einen Blick auf die Fotos und kommt nächstes Jahr selbst.

Insgesamt haben wir einiges gelernt, viel Spaß gehabt, gut gegessen und getrunken, neue Menschen kennengelernt, alte Bekannte wiedergetroffen, interessante Produkte gesehen, Roboter angefeuert, Autos bewundert, uns wohl gefühlt. Deswegen möchten wir einen herzlichen Dank an die Organisatoren der Konferenz richten - insbesondere an Patrick Postel, Oliver Hammerstein und Dominik Bührle, und auch an Oliver Rößling, der uns vernetzt hat. Dass was ihr in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt habt, ist sehr beeindruckend - und jetzt sind wir einfach nur noch gespannt auf 2016 :-)

Nicole und Kristin


Hier noch weitere Berichte von anderen Konferenz-Teilnehmern:

Andreas Ollmann von Ministry: ministrygroup.de/blog

Dr. Walter Kirchmann für FI TS Blog: f-i-ts.de/blog

Mathias Jäger für Hamburg Startups: www.hamburg-startups.net

Solutions.hamburg: solutions.hamburg/wir-sind-konferenz


Fotos: Kristin Oldenburg und Nicole Willnow

Zurück